Sonntag, 3. Februar 2013

Cyberscience 2.0

"Wie Twitter, Facebook und Wikis die Wissenschaft verändern – dieser Fragestellung ging zum Ausklang des aktuellen Programms ein Podium mit Technikforscher und Cyberscience-Pionier Michael Nentwich (Wien) und dem Sozialwissenschaftler und Cybrarian Lambert Heller (Hannover) nach."
Ein schönes Gespräch über die Änderungen in der Wissenschaft und der Rezeption von Informationen. [via Literarischer Salon der Leibniz Universität Hannover]

Keine Kommentare:

Kommentar posten